Sachverständiger für barrierefreies Planen und Bauen Gutachter für barrierefreies Bauen Konzepte - Planungen - Gutachten
Sachverständiger für barrierefreies Planen und Bauen Gutachter für barrierefreies  Bauen Konzepte  -   Planungen  -   Gutachten

Barrierefreies Bauen      vs. behindertengerechtes Bauen

 

Diese beiden Begrifflichkeiten werden immer wieder - auch von Fachleuten - missverständlich definiert oder gänzlich falsch verwendet.

 

Der gravierende Unterschied liegt darin, dass es einerseits um das "Barrierefreie Bauen" zur Gestaltung der öffentlichen Bereiche, und andererseits um das "behinderten-gerechte Bauen" für eine spezielle Person.

 

Die Anforderungen müssen also für "Alle" passend gemacht sein, während beim individuellen Bauen die körperlichen Fähigkeiten des Bewohners maßgeblich sind.

Barrierefreies Bauen


1. gemäß §4 BGG
„Barrierefrei sind bauliche…Anlagen…sowie andere gestaltete Lebensbereiche, wenn sie für behinderte Menschen in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sind.“


2. Barrierefreiheit im öffentlichen Raum
a. abstrakt / normiert
b. Verkehrsraum
c. öffentlich zugängliche Bereiche
d. Versammlungsstätten etc.
e. Arbeitsplatz

 

 

Behindertengerechtes Bauen


1. individuell / personen-behinderungsbezogen.
Die speziellen Anforderungen für DIE eine Person sind bekannt wo-raus sich die individuellen Anforderungen ergeben
2.  kein bautechnischer Standard
3. individuelles Wohnumfeld

 

letzte Aktualisierung:

17.10.2019

Bisher haben meine
Homepage besucht:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralph Ziemann

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.